Mehr Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit
mit Cerner und Imprivata

Die Integration von Imprivata und Cerner ermöglicht rationellere Arbeitsabläufe in der gesamten Umgebung für elektronische Patientenakten und optimiert die Arbeitsabläufe für klinisches Personal durch Beseitigung von Zugriffshindernissen für die Benutzer, durch Schutz der Privatsphäre der Patienten und durch Verbesserung der Einhaltung von Sicherheitsvorschriften.

Gemeinsam haben Imprivata und Cerner über 200 Gesundheitssystemen und Krankenhäusern dabei geholfen, schnell und sicher auf Informationen und Anwendungen zuzugreifen, Patienten zu identifizieren und klinische Arbeitsabläufe zu authentifizieren.

Durch Partnerschaften mit Imprivata und Cerner gewinnen Gesundheitssysteme:

  • Sicheren Zugang
  • Rasche, einfache Authentifizierung klinischer Arbeitsabläufe
  • Positive Patientenidentifizierung