Enterprise single sign-on overview

Klinische Arbeitsabläufe rationalisieren
und Zugriff auf EPAs vereinfachen

Klinikmitarbeiter müssen sich im Durchschnitt 70-mal täglich bei Arbeitsstationen und Anwendungen anmelden und dabei jedes Mal Benutzernamen und Passwörter eingeben. Dieser Prozess ist lästig und frustrierend für die Klinikmitarbeiter, macht Abläufe komplizierter und behindert die Patientenbetreuung.

Es gibt einen besseren Weg.

Imprivata OneSign bietet eine End-to-End-Authentifizierungs- und Zugriffsmanagementlösung, die Authentifizierung, Single Sign-On und Virtual Desktop Roaming vereint.

Imprivata OneSign
eröffnet Gesundheitsorganisationen folgende Möglichkeiten:

  • Schnellen und sicheren Zugriff auf Patienteninformationen in allen wichtigen
    EPA- und klinischen Anwendungen sowie die branchenweit umfassendste Thin-
    und Zero-Client-Unterstützung
  • Reduzierten Bedarf an Passwörtern, verbesserte Sicherheit
    und Unterstützung bei Compliance-Anforderungen
  • 45 Minuten durchschnittliche Zeitersparnis pro Schicht und Tag für Klinikmitarbeiter

Was unsere Kunden sagen

Verbesserte Ergebnisse für Patienten mit Imprivata OneSign 

“Imprivata OneSign Single Sign-On löst viele unserer Herausforderungen, indem es die für das An- und Abmelden eines Geräts benötigte Zeit erheblich reduziert und die Notwendigkeit, sich Benutzernamen und Passwörter für Anwendungen zu merken, überflüssig macht.”Lesen Sie mehr

Produktivität und Zuverlässigkeit im klinischen Bereich

“Der Wechsel zu einem einfachen System, auf das man sofort zugreifen kann, hat bei uns Wunder gewirkt – alles läuft so viel schneller und einfacher.”Jetzt ansehen

Schutz der Patientendaten und Optimierung klinischer Arbeitsabläufe

“Die Integration von SSO, starker Authentifizierung und der Desktop-Virtualisierung hatte enorme Auswirkungen auf die Produktivität und ist ein ausgezeichnete Beispiel dafür, wie Technologie zur Verbesserung der Abläufe zur Patientenversorgung eingesetzt werden kann.”Lesen Sie mehr