Imprivata Confirm ID ermöglicht Zugriff auf medizinische Geräte führender Hersteller

Imprivata erweitert Plattform für sichere Benutzerauthentifizierung

Nürnberg – 03. April 2017 – Imprivata, führender Anbieter von Lösungen für IT-Sicherheit im Krankenhaus, erweitert seine zentralisierte Authentifizierungsplattform Imprivata Confirm ID um den Zugriff auf medizinische Geräte führender Hersteller. Imprivata Confirm ID ist eine umfassende Authentifizierungsplattform für Gesundheitsunternehmen. Mit einer einzelnen zentralisierten Lösung können Anwender Patientendaten über die elektronische Patientenakte, klinische Anwendungen und medizinische Geräte hinweg sicher und einfach verwalten.

Imprivata Confirm ID ermöglicht eine schnelle und sichere Benutzerauthentifizierung für den mobilen Zugriff auf den SmartLinx Neuron™ 2, den mobilen Klinik-Computer von Capsule. So wird die Arbeit mit dem SmartLinx Medical Device Integration System™ (MDIS) vereinfacht und das Erfassen und sichere Verwalten von Patientendaten über alle medizinische Geräte und Gesundheitseinrichtungen hinweg ermöglicht.

Bei der Alphatron Mobile intelligent careStation (AMiS) lassen sich mit Hilfe von Imprivata
Confirm ID die Medikamentenfächer durch das Auflegen einer Chipkarte oder mit einem Fingerabdruck öffnen. So läuft die Authentifizierung bei der Medikamentenvergabe schnell und effizient ab, ohne die Pflege des Patienten zu unterbrechen.

Mit Imprivata Confirm ID können Gesundheitsorganisationen:

  • Die Benutzerauthentifizierung für alle klinischen Authentifizierungsabläufe zentralisieren, wie zum Beispiel den Zugriff auf medizinische Geräte, Medikamentenbestellungen, Unterschriften zu Dokumentationszwecken, Blutverabreichungen etc.
  • Passwörter durch innovative und bequeme und schnellere Authentifizierungsmethoden ersetzen. Zusätzliche Sicherheitsstufen können ineffiziente Arbeitsvorgänge zur Folge haben, die zu Frustration der Mitarbeiter führen und die Patientenversorgung behindern können. Statt manueller Eingabe von Nutzername und Passwort erfolgt der Zugriff auf medizinische Geräte bei Imprivata Confirm ID durch das Auflegen einer Transponderkarte oder durch biometrische Authentifizierung mittels Fingerabdruck. Auf diese Weise wird die Sicherheit erhöht und die Privatsphäre der Patienten geschützt. Zudem gewinnen klinische Mitarbeiter mehr Zeit für die Pflege.
  • Eine sichere Vertrauenskette schaffen – unabhängig davon, wo, wann und wie Benutzer mit Krankenakten und anderen sensiblen Daten interagieren. Imprivata Confirm ID ist kompatibel mit den führenden Krankenhausinformationssystemen, elektronischen Patienten- und Krankenakten sowie virtuellen Desktop- und Netzwerkinfrastrukturen und Registrierungsprozessen. Die native Einbindung vereinfacht die Interoperabilität der Systeme.

Über Imprivata

Imprivata®, das Healthcare IT Security Unternehmen, ermöglicht es Gesundheitsorganisationen weltweit Patienteninformationen sicher und einfach zu verwalten. Die Imprivata-Plattform begegnet Compliance- und Sicherheitsherausforderungen und verbessert gleichzeitig die Produktivität und das Patientenerlebnis.